impressions

impressions
poppies in Cologne

Freitag, 24. Februar 2012

JULIA FORTOUNI * ΤΖΟΥΛΙΑ ΦΟΡΤΟΥΝΗ


niemals

niemals wird je ein Gedicht
meine Liebe zu dir miteinschließen können
kein einziges Gedicht
wird meine Finger haben, wenn ich dich berühre
das Schaudern in meiner Stimme, wenn ich zu dir spreche
die zitternden Knie, wenn ich dich treffe
kein Gedicht wird dich je retten können, wenn ich fort bin...
für dich bin ich das größte Gedicht
das erotischste
mit meiner Stimme spreche ich zu dir
und hörst du es nicht
so bleibe ich für immer
auf dem trüben Grund deiner Seele
und werd' dich lieben


(in meiner Übertragung)










ποτέ

ποτέ κανένα ποίημα
δεν θα χωρέσει την αγάπη μου για σένα
κανένα ποίημα
δεν θα έχει τα δάχτυλά μου όταν σ΄αγγίζω
το ρίγος στη φωνή μου όταν σου μιλώ
τα γόνατα που τρέμουν σα σε συναντώ
κανένα ποίημα δεν θα σε σώσει αν χαθώ ...
είμαι για σένα το πιο μεγάλο ποίημα
το πιο ερωτικό
με τη φωνή μου σου μιλώ
κι αν δεν ακούς
μες της ψυχής σου το θολό βυθό
θα μένω πάντα
και θα σ΄αγαπώ

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen